Fußballverband Niederrhein e.V.
Kreis 7 - Moers

C 2 Junioren Regionalauswahl in der Sportschule Wedau

09.04.2018
C 2 - Junioren Regionalauswahl 2018
C 2 - Junioren Regionalauswahl 2018 ©Sommerfeld

C2-Junioren RAW Moers/Kleve wurden Sieger beim FVN Turnier.

 

Die Regionalauswahlmannschaft der C2 Junioren Moers/Kleve belegte bei der FVN-Meisterschaft, vom 06.04.-08.04.2018 in der Sportschule Wedau einen hervorragenden 1. Platz.

  

 

Platzierung der FVN-Meisterschaft:

  1. RAW Moers/Kleve
  2. RAW Oberhausen/Bocholt
  3. RAW Duisburg
  4. RAW Mönchengladbach
  5. RAW Wuppertal/Remscheid
  6. RAW Essen
  7. RAW Düsseldorf/Solingen
  8. RAW Neuss/Krefeld

 

Die Trainer Rainer Gansel (Moers) und Ferhat Ökce (Kleve) konnten mit dem Abschneiden und der Leistung der C2-Junioren Regio Auswahl Moers/Kleve mehr als zufrieden sein. Am Ende stand die Mannschaft als Sieger fest und alle Spieler strahlten mit der Goldmedaille um den Hals, der Lohn für ihre guten Leistungen. Ein Team, das sich hier als Einheit präsentierte, das konnte jeder Außenstehende sehen. Einer kämpfte für den anderen und die Laufbereitschaft war schon enorm. Hier zeigte sich, wenn ein Team zusammen steht und einer für den anderen da ist, was man erreichen kann. Mit Worten kaum zu erklären, einfach SUPER diese Jungs.   

1. Spiel gegen die RAW Mönchengladbach wurde mit 1:0 (1:0) gewonnen. Torschütze, Burak Sevcan (OSC Rheinhausen). Schon im ersten Spiel zeigte die Mannschaft was sie können und mit welchem Ehrgeiz sie dieses Turnier bestreiten wollen. Dem Gegner wurde kein Raum und keine Zeit gelassen sein Spiel auf zu bauen. Selbst am eigenen Strafraum wurden die Spieler aus MG angegriffen. So war der Sieg mehr als verdient und wäre fast noch deutlicher ausgefallen.   

2. Spiel gegen die RAW Neuss/Krefeld wurde mit 2:0 (1:0) Toren gewonnen. Torschützen, Burak Sevcan (OSC Rheinhausen), Nick Redam (VfL Repelen/Tura 88 Duisburg). Auch in diesem Spiel zeigte die Mannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung, jeder für  jeden, dann hat der Gegner keine Chance. Das Ergebnis war auch hier gerecht, vom Spielverlauf her.    

3. Spiel gegen Wuppertal/Remscheid wurde mit 2:0 (2:0) Toren gewonnen. Torschützen, Oliver Nowak (SV Budberg) Burak Sevcan (OSC Rheinhausen). Erste Halbzeit wie in den Spielen zuvor, dem Gegner kein Raum lassen zum spielen und selber so viel Druck wie möglich machen. In der 2. Halbzeit konnte man die Nervosität bei den Spielern sehen, die jetzt wohl wussten, was sie erreichen können. Aber mit viel Kampfgeist, Ehrgeiz und Konterspiel konnte der Gegner am Ergebnis nichts ändern.    

Am Sonntag das Endspiel gegen RAW Oberhausen/Bocholt 5:3 n.E. (1:1HZ+Spielende)

Torschütze, Nick Redam (VfL Repelen/Tura 88 Duisburg). Beim Elfmeterschießen: Burak Sevcan (OSC Rheinhausen), Ben Jansen (KSV Kevelaer) Anes Tiganj + Ben Steegers beide (SV Straelen). Hier musste die Mannschaft den ersten Treffer in dem Turnier hinnehmen  und lag 1:0 zurück. Dies konnte die Moral nicht beeinflussen und schnell wurde der Ausgleich erzielt. In der 2. Halbzeit spielt die RAW Moers/Kleve fast auf ein Tor und hatte noch viele Chancen das Spiel zu entscheiden. So war das Ergebnis nach dem Elfmeterschießen auch nicht unverdient.

Ein Kuriosum am Rande, alle Platzierungsspiele wurden im Elfmeterschießen entschieden. Dies gab es bis Dato noch nie.  

Beide Trainer lobten ihre Mannschaft in den höchsten Tönen und waren begeistert von den Spielern, wie sie sich in den Spielen und den Tagen in der Sportschule verhalten haben.